Die Bahn als Begleiter

Mariazellerbahn-Wanderweg

Die gemütliche Route des Mariazellerbahn-Wanderwegs führt in der vorgeschlagenen Richtung von St. Sebastian bzw. Mariazell nach St. Pölten. Die Wegmarkierung ist gelb-rot.

Etappe 1 – Tunnels und Seen

Vom Bahnhof Mariazell geht der Weg über Mitterbach, Josefsberg, Wienerbruck und Annaberg-Reith nach Gösing (ca. 20 km).

Etappe 2 – Die schönsten Ausblicke

Von Gösing über Puchenstuben, Winterbach und Laubenbachmühle nach Frankenfels (ca. 17 km). Wer gleichzeitig mit der Bahn in Winterbach startet, erreicht den Bahnhof Laubenbachmühle noch vor der Bahn!

Etappe 3 – Steile Mauer, starke Ruine

Von Frankenfels geht es über Schwarzenbach und Loich nach Kirchberg an der Pielach. Vorbei an der Falkensteinmauer mit dem wunderbaren Panoramablick und der Ruine Weißenburg (ca. 22 km).

Etappe 4 – Durchs fruchtbare Land

Von Kirchberg wandert man auf vorwiegend flachen Wegen durchs Pielachtal bis in die niederösterreichische Landeshauptstadt St. Pölten (ca. 30 km).