Gasthof Restaurant Kalteis

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

Regionspartner Mostviertel

Beschreibung

Das Pielachtal ist ein schönes Stück Landschaft, am reizvollsten vielleicht im März zur Zeit der Dirndlblüte. Untrennbar mit dem Pielachtal verbunden ist der wunderschöne Gasthof von Sonja und Hubert Kalteis, der die Tradition seiner Mutter Theresia weiterführt, dabei aber auch stimmige zeitgemäße Akzente einbringt. Sehr gelungen etwa die mit Flusskrebsen gefüllten Zucchiniblüten auf sauren Linsen und gebackenem Kalbskopf. Fein aromatisch die Liebstöckelsuppe mit Forellenstrudel, schmackhaft und mürb das Ragout vom Kirchberger Maibock, das der Küchenchef mit Pilzen, Semmelknödeln und Preiselbeerkompott serviert. Ein kulinarisches Highlight beim "Kalteis" sind die fangfrischen Forellen aus dem Saiserbach, die blau oder à la Müllerin zubereitet werden. Wunderbar gelingen auch die Desserts, etwa die Gebackenen Hollerblüten, die bestens mit Erdbeersauce und Erdbeersorbet harmonieren. Im Weinkeller lagert ein schönes Sortiment.

Spezielles: Wein-Keller, Stüberl mit Kachel-Ofen, Eis vom Eis-Greißler, Ab-Hof-Verkauf

Standort & Anreise

Gasthof Restaurant Kalteis

Melker Straße 10
A-3204 Kirchberg an der Pielach

Route planen