Österreichs modernste Schmalspurbahn

Die schönste Verbindung von Natur und Technik

Seit über 100 Jahren fährt die Mariazellerbahn auf schmaler Spur von St. Pölten nach Mariazell. Einst baute man sie um den Pilgern den Weg zu dem bedeutenden steirischen Wallfahrtsort zu erleichtern. Bis heute ist die Mariazellerbahn Nahverkehrsmittel, Wander- und Pilgerbahn.

Beliebt ist die Bahn nicht nur bei Eisenbahnfans sondern auch bei Genusswanderern und Pilgern, denn mit ihr lassen sich Wegstrecken bequem abkürzen. Darüber hinaus ermöglicht es die Mariazellerbahn Besuchern, innerhalb des Tales auf sanfte Weise mobil zu sein und auch umweltschonend anzureisen.

Ein Meisterwerk

Die Mariazellerbahn ist ein Pionierwerk österreichischer Bahnbau-Kunst, mit höchst spektakulärer Bergstrecke, Steigungen bis 27 Promille, zwei 180-Grad-Kehren und meisterlich angelegten Tunnels, Brücken und Viadukten. Fahrgäste genießen einzigartige Ausblicke. Zum Beispiel auf die „Zinken“, eine 100 Meter tiefe Schlucht mit markanten Felsgebilden.

Zu bestimmten Terminen fährt die Bahn „unter Dampf“ und mit besonderen Waggons. Ein Schmuckstück ist die sorgsam renovierte Dampflok Mh.6, die ihren Heimatbahnhof im Heizhaus Ober-Grafendorf hat.

Mit der Himmelstreppe unterwegs

Wie viele andere Nebenbahnen in Österreich war auch die Mariazellerbahn von der Einstellung bedroht. Dank des Einsatzes der Pielachtaler und der Unterstützung des Landes Niederösterreich ist die Zukunft der Bahn gesichert. Seit 2011 wird sie von der NÖVOG (Niederösterreichische Verkehrsorganisationsgesellschaft m.b.H.) betrieben. In die neue Zugsgarnitur "Himmelstreppe", die Modernisierung und Beschleunigung der Strecke und den Bahnhof Laubenbachmühle in Frankenfels wurden 117 Millionen Euro investiert.

Zahlen & Fakten

  • Schienenbreite: 760 mm (so genannte bosnische Spurweite)
  • Streckenlänge: 85 km
  • Höhendifferenz: 620 m
  • Scheitelpunkt: 892 Meter ü. d. M. (im Gösingtunnel)
  • Tunnels: 21
  • Längster Tunnel: Gösingtunnel, 2.369 Meter
  • Brücken, Viadukte: über 50
  • Größtes Viadukt: über den Saugraben, 113 Meter lang, 37 Meter hoch
  • größte Steigung: 27 Promille
  • Betrieb: täglich !!