Josef Franz Hütte, 841 m

Beschreibung

Das Juwel der Naturfreunde Rabenstein!

In 841 m Seehöhe bietet die Josef Franz - Hütte Erholung und Nächtigungsmöglichkeit auf Matratzenlager.

Bewirtschaftet, ganzjährig geöffnet:

Samstag ab 14.00 Uhr bis Sonntag 19.00 Uhr

1 Matratzenlager (14 Personen)

2 Gasträume mit 50 Sitzplätzen

Aussenbereich mit 200 Sitzplätzen

Der Geisbühel gilt als besonders schöner Blumenberg. Die vielen Dirndlsträucher am Südhang (Richtung Tradigist) verliehen ihm den Namen "1000-Dirndl-Berg".

Die Überschreitung des Geisbühel beginnt man am besten bei der Mariazellerbahn-Haltestelle Tradigist.

Gehzeit ab Haltestelle Tradigist 1 Stunde. Auf dem Rücken wandert man ostwärts und erreicht in etwa einer Viertelstunde die Hütte.

In durchwegs mäßigem Gefälle gelangt man in tiefere Regionen. Es bietet sich ein Abstecher zur Ruine Rabenstein an.

Standort & Anreise

Josef Franz Hütte, 841 m

Röhrenbach 19
A-3203 Rabenstein/Pielach

Route planen