Ruine Rabenstein - Geisbühel

Wandertour ausgehend von Bahnhof Rabenstein

Höhenprofil

13,94 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 13,94 km
  • Aufstieg: 555 Hm
  • Abstieg: 555 Hm
  • Dauer: 4:30 h
  • Niedrigster Punkt: 338 m
  • Höchster Punkt: 845 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • mit Bahn und Bus erreichbar
  • Gipfel-Tour

Details für: Ruine Rabenstein - Geisbühel

Kurzbeschreibung

Aussichtsreiche Wanderung mit Ausblick über das Pielachtal

Beschreibung

Die aussichtsreiche Wanderung führt an der Ruine Rabenstein vorbei und zielt das Gipfelkreuz des Geisbühels (849m) an. Zurück zum Start geht es über den Jubiläumsweg.

Startpunkt der Tour

Bahnhof Rabenstein

Zielpunkt der Tour

Bahnhof Rabenstein

Wegbeschreibung für: Ruine Rabenstein - Geisbühel

Bahnhof/Marktplatz (344 m) – Burg-Ruine (495m) – Josef Franz-Hütte (841m) – Geisbühel (Gipfelkreuz 849m) – „Ober-Zögernitz“ – „Unter-Holz“ – „Hinter-Prielwies“ – Röhrenbachstraße – Marktplatz/Bahnhof

Anfahrt

Auf der B39 Richtung Mariazell biegen wir im Ort "Rabenstein an der Pielach" links Richtung Bahnhof ab und folgen den Hinweisschildern bis zum Bahnhof.

Parken

Oggersheimerplatz, Bahnhof

Öffentliche Verkehrsmittel

Für die Anreise empfiehlt sich die Mariazellerbahn, da der Ausgangspunkt der Bahnhof ist.
Dabei nehmen wir die Mariazellerbahn Richtung Mariazell und steigen in der Haltestelle "Rabenstein an der Pielach" aus.

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Mostviertel Tourismus GmbH
Letzte Aktualisierung: 16.09.2021

Gemeinde Rabenstein

Orbis City Map

Ausrüstung

festes Schuhwerk/Bergschuhe, Verpflegung

Kartenempfehlungen

Wander- und Entdeckerkarte der Gemeinde Rabenstein

Tipp des Autors

Labstelle: Josef Franz-Hütte (841m) - nur am Wochenende geöffnet, Mostbrunnen

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour