Wandern zur Dirndlblüte, © weinfranz.at

Genusswandern im Pielachtal

Bewegende Vielfalt: Wander- und Pilgerwege im Pielachtal

Immer den Fluss entlang. Oder der Mariazellerbahn, dem Pilgerweg oder dem Pfad zur Berghütte: Im Pielachtal stehen den Wanderern viele Wege und Ziele offen.

Die vielgestaltige, von den sanften Hügeln im Süden bis zu den alpinen Matten im Norden reichende Landschaft im Pielachtal ist für abwechslungsreiche Wanderungen wie geschaffen. Man folgt der Mariazellerbahn, alten Pilgerwegen oder dem großen Pielachtaler Rundwanderweg, genießt prächtige Ausblicke auf den Fluss oder den nahen Ötscher, macht an einem der Wirtshäuser oder Mostheurigen Rast und wagt im Sommer sogar den einen oder anderen erfrischenden Sprung in die Pielach. Wer lieber auf der Kurzstrecke zuhause ist, sollte sich einen der Themenwege oder eine der Berghütten als Ziel aussuchen.

Wandern und Pilgern